Die Arbeiten am Spiel schreiten voran

Die Sommerferien sind in nahe und damit auch die Möglichkeit, in der Klasse gemeinsam am Spiel weiterzuarbeiten. Darum wurde in den vergangenen Stunden heftig an den Levels 2 und 3 gearbeitet, damit diese noch vor den Ferien eingebaut werden können.

Es ist sehr praktisch, dass wir über den Wettbewerb „Kirche macht was“ nun drei Notebooks zur Verfügung gestellt bekommen haben. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler nicht nur auf dem Papier, sondern auch digital arbeiten. Vor allem die Übertragung der gezeichneten Level findet so im Unterricht statt.

Außerdem kamen noch neue Ideen hinzu:

  • Wenn Luther stirbt, fliegt er als kleines Engelchen nach oben.
  • Auf dem Weg hängen immer wieder Äpfel an Apfelbäumchen, die geben Luther Lebenskraft zurück

Folgende Spielfunktionen wurden ebenfalls verbessert:

  • Luther kann an freistehende nicht mehr oben aus der Leiter „herausklettern“, das macht das Springen von Leitern einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.